Reparaturen


Nach Geländefahrten kann es vorkommen das Aufhängungsteile sich in Einzelteile auflösen.

Eine gute Wartung an einem Fahrzeug ist daher empfehlenswert um Schäden an Differential oder sogar Motor vorzubeugen.

Natürlich kann nicht alles vorhergesagt werden.

Aber macht es schon vor der Abreise Geräusch kann die vorgenommene Reise nach kurzer Zeit ein Ende haben.

Öl im Pumpendüsen Kabelstrang. Das Öl wird durch die Kapillarwirkung bis ins innere vom Motorsteuergerät gezogen. Ein Ausfall ist garantiert.

Halb verrosteter Kraftstofffilter. Zerzauster Luftfilter. Quietschender Aggregatsriemen. Spiel im Antriebsstrang. Öl im Kabelstrang.

Original Längslenkerbüchsen sind Langlebiger als ein anderes Produkt. (Siehe zusätzlichen Stützring)

Luftfilter sollten regelmässig angeschaut werden. Auf richtigen Einbau achten.

Längslenkerbüchsen die Ausgeschlagen sind können eine Spur untreue zur folge haben. Das Fahrzeug zieht auf eine Seite.

Land Rover mit dem TD5 Motor hat das Problem das sich die Ölpumpenschraube lösen kann. Einen Motorschaden kann bei nicht bemerken schnell der fall sein.

Bei dieser Arbeit wird das Ölsieb von allen Verunreinigungen befreit.

Differentialschaden: Die Ausgleichskegelräder brachen entzwei nach durchdrehen mit einem Rad im Matsch.

Einschweissen eines neuen Differentialdeckels.

Verschlissenes Schulterlager eines Differentials. Ein mahlendes Geräusch war zu hören.

Mit Spezialwerkzeug wird das Differential (Flankenspiel) nach ersetzen der Lager

neu eingestellt.


82 Ansichten

Werkhof:

Offroad 4x4 Garage GmbH

Auenrainstrasse 57
CH-8413 Neftenbach

 

René Vontobel

078/6635522


Umsatzsteuer-Identifikationsnummer CHE-247.372.645